Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Wahlkommission für die Legislatur 2009 bis 2012

 

Der Gemeinderat ist das Wahlorgan für die Wahlkommission. Die Wahlvorschläge wurden von den Parteien eingereicht. Für die neue Legislatur wurden gewählt:

- Baumann Beatrix, SVP, bisher

- Beck Hansueli, parteilos, bisher

- Holzer Bernhard, FDP, bisher

- Hostettmann Hanspeter, SP, bisher

- Marti Fred, SP, bisher

- Niklaus Ursula, SP, bisher

- Stalder Roman, SVP, neu

 

Die Wahlkommission konstituiert sich selbst, d.h. sie bestimmt selber das Präsidium und das Vizepräsidium. Den ersten Einsatz hat die Kommission am Abstimmungssonntag vom 08. Februar 2009. Die weiteren Abstimmungstermine in diesem Jahr sind: 17. Mai, 27. September, 29. November. Die Kommission führt in der Gemeinde sämtliche eidgenössichen, kantonalen und kommunalen Wahl- und Abstimmungsgeschäfte durch.

 

Beschwerdemöglichkeit

Wer bei der Wahl durch den Gemeinderat eine Rechtsverletzung festgestellt hat, kann innert 10 Tagen eine Gemeindebeschwerde erheben (Art. 93 Gemeindegesetz, Art. 21 Reglement über die Urnenwahlen und -abstimmungen). Diese ist beim Regierungsstatt-halteramt Nidau, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, einzureichen. Die Frist beginnt mit dieser Veröffentlichung zu laufen und endet am Montag 26. November 2009.

 

Kontaktperson

Markus Becker, Geschäftsleiter Gemeinde

Tel. 032 333 78 78 / markus.becker@ipsach.ch

Ipsach, 15. Januar 2009

 

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz