Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Richtplan Siedlung und Verkehr - Zustimmung

 

Ein Richtplan ist ein behördenverbindliches Planungsinstrument. Die Gemeinden der Agglomeration Biel beschlossen einen regionalen Richtplan Siedlung und Verkehr erstellen zu lassen. Begleitet wurden die Arbeiten von der Agglomerationskonferenz des Vereins seeland.biel/bienne. Der Verein ist die Dachorganisation aller Gemeinden der Verwaltungskreise Biel und Seeland. Der Richtplan der Agglomeration Biel stimmt die Entwicklung von Siedlung, Verkehr und Landschaft aufeinander ab. Er dient der Gemeindebehörde als Planung- und Entscheidgrundlage, insbesondere bei der Orts- und Verkehrsplanung. Dieser Richtplan sieht im Gebiet Ipsachmoos ein Vorranggebiet für die Siedlungserweiterung "Wohnen" vor. Aufgrund der abgelehnten Teilrevision der Ortsplanung im 2007 geht der Gemeinderat davon aus, dass Ipsach einer Siedlungserweiterung eher kritisch gegenüber steht. Deshalb ist dieses Gebiet auch nur als langfristige Option in den Richtplan eingeflossen. Der Gemeinderat hat dem Richtplan zugestimmt. Es steht noch die Genehmigung durch die Agglomerationskonferenz des Vereins seeland.biel/bienne und den Kanton aus.

 

Kontaktperson

Becker Markus

Geschäftsleiter Gemeinde

Tel. 032 333 78 78 / markus.becker@ipsach.ch

Ipsach, 23. Juni 2010

 

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz