Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Verkehr - Öffentliche Mitwirkungen


A5 Biel/Bienne Umfahrung Westast mit Porttunnel

Das Generelle Projekt für den Westast der A5-Umfahrung von Biel liegt auf. Kernstücke des Projekts sind die Anschlüsse Bienne Centre und Seevorstadt sowie der Zubringer rechtes Seeufer mit dem Porttunnel. Im Rahmen der Mitwirkung kann sich die Bevölkerung bis zum 22. Juni 2012 dazu äussern. Stellungnahmen sind in schriftlicher und begründeter Form bei der Gemeinde einzureichen. Die Projektunterlagen können während den Öffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung eingesehen werden. Vorgängig zur Gemeindeversammlung am Donnerstag 07. Juni 2012 findet von 19.00 - 20.00 Uhr im Mehrzwecksaal ein Informationsanlass des Kantons statt. An der anschliessenden Gemeindeversammlung um 20.00 Uhr findet im Traktandum 5. eine Konsultativabstimmung zu diesem Projekt statt. Der Gemeinderat wird das Ergebnis dieser Konsultativabstimmung als Teil seiner Stellungnahme für die Mitwirkung dem Kanton einreichen. Für zusätzliche Informationen wird auf die Internetseite www.a5-biel-bienne.ch verwiesen.
Internetseite

 

Richtplan verkehrlich flankierende Massnahmen - Öffentliche Mitwirkung

Vom 24. Mai bis 22. Juni 2012 findet gleichzeitig zur öffentlichen Mitwirkung des generellen Projektes der A5-Umfahrung die öffentliche Mitwirkung zum Richtplan verkehrlich flankierende Massnahmen statt. Der Richtplan zeigt, wie das bestehende Strassennetz in der Agglomeration organisiert werden soll, damit aus der A5-Umfahrung ein möglichst grosser Nutzen gezogen werden kann. Der Richtplan umfasst die Gemeinden Biel, Brügg, Ipsach, Nidau, Orpund und Port. Als Massnahme für Ipsach soll bedarfsgesteuert (abhängig von der Tageszeit und der Verkehrsmenge) der Verkehr in Fahrtrichtung Nidau am Knoten Hauptstrasse/Kürzegraben mittels Lichtsignalanlage dosiert werden können. Der Verein seeland.biel/bienne koordiniert das Richtplanverfahren. Der Richtplan kann während den Öffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung eingesehen werden und ist auf der Internetseite www.seeland-biel-bienne.ch publiziert (Rubrik Aktuelles, Unterrubrik Mitwirkungen / Vernehmlassungen). Die schriftlichen Eingaben sind bis am 22. Juni 2012 bei der Gemeindeverwaltung abzugeben oder an den Verein seeland.biel/bienne, c/o BHP Raumplan AG, Postfach 575, 3000 Bern 14 oder per Mail an info@seeland-biel-bienne.ch. zu senden.

 

Kontaktperson

Präsidialabteilung

Becker Markus

Geschäftsleiter Gemeinde

Tel. 032 333 78 78

markus.becker@ipsach.ch

Ipsach, 31. Mai 2012

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz