Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Gemeinderat; Informationen

Neubau Doppelkindergarten; Baustellensicherheit

Ende Oktober 2014 begannen die Bauarbeiten für den Neubau des ersten Doppelkindergartens bei der Schulanlage. Unvermeidbar ist Baustellenverkehr im Schulbereich. Ein-Sicherheitsdienst wurde deshalb beauftragt, bei Bedarf am Vormittag und am Mittag die Sicherheit auf dem Schulweg zusätzlich zu sichern.


Schulanlage; Einbau Treppenlift

Damit die Schulanlage im Innenbereich rollstuhlgängig wird, werden zwei Treppenlifte eingebaut. Die Kosten betragen rund CHF 43'000 und die Arbeiten sollten bis im März 2015 ausgeführt werden.


Verein Solarplattform Seeland; Mitgliedschaft

Die Energiestädte Biel, Brügg, Lyss und Nidau haben 2013 den Verein gegründet. Ziele sind unter anderem die Förderung der erneuerbaren Energien, Förderung der Energieproduktion aus regionalen Solaranlagen und der Wissens- sowie Erfahrungsaustausch unter den Vereinsmitgliedern. Die Gemeinde Ipsach bezieht seit 2003 Strom aus Wasserkraft für die öffentliche Beleuchtung (190'000 kWh). Im 2007 wurde eine Sonnenkollektoranlage von 12 m2 auf dem Vordach der Turnhalle realisiert. Der Neubau der 2 Doppelkindergärten erfolgt in Minergie-P-Eco und mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach.


Kontaktperson

Präsidialabteilung

Markus Becker

Geschäftsleiter Gemeinde

T 032 333 78 78

markus.becker@ipsach.ch


Ipsach, 17.12.2014

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz