Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

mobiclick und Radio Canal 3 suchen "Mobilitätshelden 2014"

Stau, Lärm und dreckige Luft findet niemand toll. Doch wer geht mit gutem Beispiel voran und ist ohne Auto mobil? mobiclick und Canal 3 suchen Seeländerinnen und Seeländer, die umweltfreundlich unterwegs sind. Es winken tolle Preise!

Dass sich viele Menschen jeden Tag fürs Auto entscheiden, um von A nach B zu gelangen, hat verschiedene Gründe. Wer fährt schon freiwillig bei Wind und Wetter eine halbe Stunde mit dem Velo zur Arbeit? Wer richtet sich schon nach dem Fahrplan des öffentlichen Verkehrs, wenn das eigene Auto Unabhängigkeit verspricht? Und wer nimmt sich die Mühe, eine Fahrgemeinschaft zu bilden, um sein Auto wenigstens gut auszulasten?

Aber oft hindert uns unsere Bequemlichkeit daran, umweltschonende Alternativen zu suchen. Zwar sind sich alle einig, dass der ständig zunehmende Verkehr unsere Lebensqualität beeinträchtigt. Wer im Alltag dennoch möglichst oft aufs Auto verzichtet, verdient deshalb Anerkennung. Deshalb sucht mobiclick, die Plattform für Mobilitätsmanagement der Agglomeration Biel, zusammen mit Radio Canal 3 Menschen, die im Alltag bewusst umweltfreundlich unterwegs sind – mit dem Velo, dem Bus, dem Zug, der Seilbahn, dem Schiff, dem Trottinett, dem Gleitschirm, den Inline-Skates, einer Fahrgemeinschaft oder ganz einfach zu Fuss. Sie können bei der Wahl des «Mobilitätshelden 2014» von mobiclick und Radio Canal 3 teilnehmen.


Und so funktioniert es: Vom Montag, 18. August bis am Donnerstag, 4. September 2014 kann sich jeder und jede aus Biel und dem Seeland auf www.canal3.ch zur Teilnahme anmelden. Die drei originellsten, kreativsten, spannendsten und interessantesten Bewerbungen kommen in den Final. Hier geht es darum, die eigene Alltagsmobilität mit einem Foto- und Videotagebuch zu dokumentieren und auf Radio Canal 3 von den Erfahrungen mit der umweltfreundlichen Mobilität zu berichten. Zuletzt wird der Sieger oder die Siegerin gekürt. Wer die Jury am meisten überzeugt, gewinnt das leistungsstarke E-Bike «Charger Hybrid» von Riese & Müller (ausgezeichnet mit dem Designpreis Eurobike Gold Award 2013) im Wert von 3799 Franken plus einen E-Bike-Fahrkurs von der Bike Factory in Bühl. Und auch die anderen Finalisten gehen nicht leer aus.

Link
- Radio Canal 3 für Anmeldung

- mobiclick


Kontaktperson

Präsidialabteilung

Markus Becker

Geschäftsleiter Gemeinde

Tel. 032 333 78 78

markus.becker@ipsach.ch


Ipsach, 20. August 2014


Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz