Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Verordnung über die Berechtigungsregelung GERES/ZPV

Der Gemeinderat ist für die Einführung, die Änderung und die Aufhebung von Verordnungen zuständig. Jede Änderung in einer Verordnung muss im amtlichen Anzeiger vorgängig publiziert werden. Die Verordnung über die Berechtigungsregelung GERES/ZPV (GERES = Gemeinderegistersysteme-Plattform (Einwohnerkontrolle)/ZPV= Zentrale Personen Verwaltung (Steuern)) vom 01.12.2008 soll rückwirkend auf den 01. Februar 2017 geändert werden.

 

Änderung

Mit der 6. Kant. Revision der Verordnung über die Harmonisierung amtlicher Register wurde die Berechtigungsregelung ZPV aufgenommen. Somit ist die Regelung ZPV auf Gemeindeebene nicht mehr nötig. Die bisherige Verordnung auf Gemeindeebene über die Berechtigungsregelung GERES/ZPV wurde dementsprechend überarbeitet und aktualisiert und heisst nun nur noch Berechtigungsregelung

GERES.

 

Beschwerdemöglichkeit

Gegen die Änderung in der Verordnung über die Berechtigungsregelung GERES kann wegen Feststellung einer Rechtsverletzung innert 30 Tagen seit dieser Publikation eine Beschwerde erhoben werden. Diese Beschwerde ist beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, einzureichen und hat einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift zu enthalten.

 

Dokument

PDF Verordnung

 

Kontaktstelle

Abteilung Einwohner und Finanzen

Monika Schüpbach

Leiterin

T 032 333 78 01

monika.schuepbach@ipsach.ch

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz