Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Benützungsverordnung; Änderung auf 01. August 2019

Der Gemeinderat ist für die Einführung, die Änderung und die Aufhebung von Verordnungen zuständig. Jede Änderung in einer Verordnung muss im Nidauer Anzeiger vorgängig publiziert werden. Die Benützungsverordnung ist seit Januar 2014 in Kraft. Sie regelt insbesondere die Benützung der Gemeindeanlagen wie Mehrzwecksaal, Turnhalle, Singsaal, Hallenbad usw. durch Dritte. Aufgrund von Praxiserfahrungen soll diese Verordnung auf August 2019 angepasst werden. Änderungen sind:

  • Definition ortsansässige Vereine und Organisationen (Artikel 6)
  • Reihenfolge Dauerbewilligungen (Artikel 6)
  • Vorrang ideelle vor kommerzielle Zwecke (Artikel 6)
  • Benützung Aussenanlagen Schulanlage (Artikel 12)
  • Zutrittsbeschränkung bei Missachtung Vorschriften (Artikel 13)
  • Aufnahme Strafbestimmung Busse (Artikel 15)


Beschwerdemöglichkeit

Gegen die Änderung in der Benützungsverordnung kann wegen Feststellung einer Rechtsverletzung innert 30 Tagen eine Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdefrist läuft ab Freitag 05. Juli 2019 bis am Montag 05. August 2019 (ist der letzte Tag der Frist ein Samstag, Sonntag oder ein anerkannter Feiertag, so endet sie am nächstfolgenden Werktag). Diese Beschwerde ist beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, einzureichen und hat einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift zu enthalten.

 

Dokument

PDF Benützungsverordnung

 

Kontaktstelle

Präsidialabteilung

Markus Becker

Geschäftsleiter Gemeinde

Tel direkt 032 333 78 00

markus.becker@ipsach.ch


Ipsach, 5. Juli 2019


Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung Talus Informatik AG. Impressum | Datenschutz