Gemeindeverwaltung Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Ortsname

Die älteste schriftliche Erwähnung von Ipsach stammt aus dem Jahr 1265. Die Aufzeichnungen beginnen bei den ersten menschlichen Spuren auf Ipsacher Boden mit Funden aus der Jungsteinzeit, der Siedlung aus der Bronzezeit bis hin zum römischen Gutshof. Verdiente Bürger oder Veteranen der römischen Legion erhielten in den Provinzen häufig Landgüter zugeteilt. Diese wurden mit dem Namen des Besitzers und der Adjektivform -acum (deutsch: -ach) bezeichnet. Zu diesen Namensendungen gehören aus unserer Gegend Bezeichnungen wie Erlach oder Bettlach. Somit wäre der Name Ipsach (Ebetiacum?) auf einen keltorömischen Gutsbesitzer mit dem vermuteten Namen Äbutius, Ebetuis oder Ebidius zurückzuführen und demnach rund 2000 Jahre alt. Dies ist die glaubwürdigste Version, da auf Ipsacher Gebiet Überreste eines römischen Gutshofes gefunden wurden.



Zuständige Mitarbeiter

    Keine Zuständigkeit erfasst

    Dokumente

    Keine Dokumente vorhanden.

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz