Gemeindeverwaltung Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

KulturLegi

Vor zwei Jahren hat die Gemeinde Ipsach mit der Caritas Bern eine Vereinbarung für das Angebot von Vergünstigungen für sozial benachteiligte Personen abgeschlossen. Das Angebot heisst KulturLegi und besteht aus den Bereichen Kultur, Sport, Gesundheit und Bildung. Die Vergünstigungen betragen bis 70 %. Für die Teilnahme am Angebot braucht es eine Mitgliederkarte. Diese ist im ersten Jahr kostenlos. Für die Erneuerung ist dann eine Gebühr von CHF 20 für Einzelpersonen oder CHF 30 für Familien zu bezahlen. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist das Angebot kostenlos.

Berechtigt sind Personen, die nachweislich am oder unter dem Existenzminimum nach den Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) leben oder eine der folgenden Leistungen beziehen:

  • Sozialhilfe
  • Ergänzungsleistungen (AHV oder IV, Stipendium
  • Mindestens die zweithöchste Stufe der Krankenkassen-Prämienverbilligung


Personen, die weniger als die zweithöchste Stufe bzw. keine Prämienverbilligung erhalten, können sich für eine individuelle und vertrauliche Prüfung an die Geschäftsstelle KulturLegi Kanton Bern, Eigerplatz 5, Postfach, 3000 Bern 14, Telefon 031 378 60 36, E-Mail an bern@kulturlegi.ch, wenden.


Weitere Informationen finden sie unter www.kulturlegi.ch/bern. Dort finden Sie auch das Anmeldeformular. Auskünfte erhalten Sie auch beim Regionalen Sozialdienst (Telefon 032 333 78 30) oder bei der Regionale AHV-Zweigstelle (Telefon 032 333 78 02) in der Gemeindeverwaltung.

Zuständige Mitarbeiter

    Keine Zuständigkeit erfasst

    Dokumente

    Keine Dokumente vorhanden.

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz